Kategorie Archiv: Druck

Jetzt an Kalender & Weihnachtskarten für 2020 denken

Die Zeit rast…schon ist wieder Mitte Oktober und in sage und schreibe genau 10 Wochen ist Weihnachten. Das heißt es wäre Zeit sich Gedanken über Weihnachtskarten und Kalender zu machen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Layout. Melden Sie sich einfach bei uns unter 07162 940970

Der Blick über den Tellerrand

Wir wagen den Blick über den Tellerrand.

Nicht nur in Sachen Steuern sondern auch in Sachen Design und Layout.
Wir durften die Kanzlei Rilling, bei Ihrem jüngsten Messeauftritt, mit neuem Werbematerial und Messeartikeln unterstützen.

Auch Sie feilen an Ihrem perfekten Messeauftritt? Wir helfen Ihnen gerne!
Kontaktieren Sie uns :

info@p-o-m.de
Tel.: 07162 940970

Weihnachtskarten Last-Minute

Noch nicht um Weihnachtskarten gekümmert? Dann schnell bei uns melden, damit Ihre Karten noch rechtzeitig beim Kunden ankommen.

Besonders schön

ist die Visitenkarte, die wir euch hier zeigen möchten. Sie wurde mit Goldfolie veredelt und ist ein echter Hingucker. Der Spiegelglanz der Folie sorgt für eine edle Optik und eine außergewöhnliche Haptik.

Kochen wie die Profis

Zum 20-jährigen Jubiläum haben wir für das Küchenatelier Kowatzki + Schwarzkopf in Lauterstein eine Maxicard umgestaltet und produziert.
Von der Bestellung bishin zur Lieferung sind nur zwei Tage vergegangen. So wurde gewährleistet, dass unser Kunde die Karten noch rechtzeitig verschicken konnte. Kurzfristige Gestaltungs- und Druckanfragen sind bei uns kein Problem!

Nach der Messe ist vor der Messe

Heuer_Flyer_Materialschleusen


Visitenkarte Heuer


Heuer_VK_Block

Für die Ernst Friedrich Heuer GmbH wurde vor der Messe einiges aufgefrischt, neu gestaltet und nachproduziert. Visitenkarten, Schreibblöcke und neue Flyer mit den passenden Skizzen. Aber auch nach einer Messe gibt es noch einiges zu tun. Wir beraten Sie gerne!

Den Durchblick behalten…

…müssen wir mehrere Male im Jahr, wenn wieder eine neue Optik 1 Aktion startet. Für den Leistungsverbund produzieren wir dann nämlich hunderte von verschiedenen Plakaten, die direkt an die einzelnen Optiker geliefert werden.